Bis zu 300€ sparen im Jahr!

Unverzichtbar für alle, die ihren Versorger wechseln möchten, der Stromrechner. Dieser Rechner kann von jedem Laien bedient werden, bedarf es doch nur einiger weniger Eingaben.
Nach der Angabe von Postleitzahl und Verbrauch, sowie weiterer Optionen, genügt es auf "berechnen" zu klicken. Kurz danach erscheint die komplette Ergebnistabelle.

Stromrechner Optionen

Folgende Möglichkeiten sind möglich, um den Stromrechner auf die persönlichen Bedürfnisse anzupassen.

Privatstrom/Gewerbestrom: Privatverbraucher interessieren sich meist für "Privatstrom" und sollten diese Option eingeben. Gewerbetreibende aktivieren die Option "Gewerbestrom", dieser befindet sich in der Regel im oberen Abschnitt des Rechners.

Jahresrabatt: Dieser wird bei mehreren Versorgern zu Beginn angeboten, wird oft mit der ersten Stromrechnung verrechnet. Durch Beigabe dieser Option wird dieser Bonus bei der allgemeinen Kostenrechnung mit berücksichtigt. In den folgenden Jahren entfällt dieser Bonus.

Ökostrom: Bei dieser Eingabe werden nur Tarife mit Ökostrom angegeben. Ökostrom, auch als grüner Strom bezeichnet, stammt ausschließlich aus erneuerbaren Energiequellen. Solche sind unter anderem Wasser- und Sonnenenergie sowie Erdwärme. Diese Art Strom zählt zu den umweltfreundlichen Energien.

Es gibt noch zahlreiche andere Optionen die ein Stromrechner beinhaltet: Diese sind zum Beispiel:

- Preisgarantie: Diese bietet einen zeitlich befristeten Schutz vor Preiserhöhungen. Die Dauer der Preisgarantie beträgt in der Regel 12 bis 24 Monate.

- keine Vorkasse: Mehrere Versorger bieten Strom zu besonders günstigen Konditionen bei Vorkasse an. Diese Konditionen können Dank der Vorleistung gewährt werden. Nachteil: Geht der Versorger pleite, ist die finanziell geleistete Vorauszahlung weg.

- Laufzeit: Stromtarife mit kurzer Mindestlaufzeit werden gerne in Anspruch genommen. Das ermöglicht nach abgelaufener Laufzeit einen schnellen Wechsel zu einem anderen Anbieter. Innerhalb der Laufzeit kann zu keinem anderen Anbieter gewechselt werden.

- Kündigungsfrist: Eine weitere Option die beim Stromrechner vorhanden ist. Wird dies gewünscht, dann gewünschte Frist in entsprechendem Feld ankreuzen.

Fazit: Der Stromrechner im Internet ist die einfachste und zugleich schnellste Möglichkeit, den gewünschten Tarif zu finden. Vor allem kann dies bequem in den eigenen vier Wänden kostenlos und ohne Zeitdruck ausgeführt werden. Zusätzlich wird eine kostenlose telefonische Beratung bei Fragen und Unklarheiten angeboten.